POLYEX PVPP

POLYEX PVPP

POLYEX PVPP //

Specific treatments

Back
Characteristics

Das Polymer Polyvinylpolypyrolidon adsorbiert Polyphenole und vor allem höher kondensierte Gerbstoffe.
Die Polyphenole des Weines werden wie folgt adsorbiert: Procyanidin, einfache Flavonole, Phenolcarbonsäuren. Die Adsorption erfolgt anhand von Wasserstoffbrücken zwischen den phenolischen Hydroxylgruppen und den Amidgruppen des PVPP.
Die Adsorptionsfähigkeit hängt von der Anzahl der möglichen Wasserstoffbrücken ab, während die Auswahl der zu adsorbierenden Stoffe von der Anordnung innerhalb der Molekülstruktur bestimmt wird.

Application fields

POLYEX PVPP verbessert die Stabilität der Weine:

  • indem es die phenolischen Verbindungen entfernt, welche oxidieren, polymerisieren und die langfristig die Farbe, die Klarheit und den Geschmack des Weines negativ beeinflussen können.
  • Seine spezifische Wirkung und seine Anziehungskraft ermöglichen eine Anwendung in Verbindung mit Kasein oder Bentonit. PVPP kann aber nicht durch die beiden Produkte ersetzt werden.
  • Die Polyphenole des Weines bilden oft mit Eiweiß einen unlöslichen Komplex, sodass nach der Behandlung mit PVPP ein verminderter Gehalt an Eiweißen im Wein zu beobachten ist.
Dose d'emploi : 
20 bis 80 g/hL
Conditionnement : 
1, 5 und 20 kg

Do you have a question?