Kyocell

Kyocell

Kyocell //

Stabilisatoren

Back
Merkmale

KYOCELL ist ein CMC (Carboxymethylcellulose), das für die Weinsteinstabilisierung bestimmt ist. Sein Herstellungsverfahren basiert auf Cellulose, die aus Holz extrahiert wird. Die Eigenschaften von KYOCELL wie Viskosität, Polymerisationsgrad und Substitutionsgrad sind für den Bereich der Önologie besonders gut geeignet.

Anwendungsbereiche

KYOCELL wird zugegeben :

  • Bei der Abfüllung oder beim Degorgieren von Schaumweinen
  • Vor der Flaschenabfüllung von Weißweinen, die zuvor gegenüber Eiweißtrübung stabilisiert worden sind. KYOCELL kann vor der Endfiltration zugegeben werden. Der Homogenisierungsschritt ist von grundlegender Bedeutung, um eventuellen Verblockungsproblemen vorzubeugen und den bestmöglichen Schutz durch das CMC sicherzustellen. Es wird empfohlen, eine Frist von zwei Tagen zwischen dem Zusetzen von Kyocell und der Endfiltration zu beachten.
  • Vor Flaschenabzug bei Rot- und Roséweinen. Es ist notwendig, vorher sicherzustellen, dass das Zusetzen keinerlei Auswirkungen auf die Farbe der Weine hat.
  • Bei mit Lysozym behandelten Weinen nicht benutzen !
Dosage : 
4 bis 10 g/hL - 8 bis 20 cL/hL
Verpackung: 
1 kg - 5, 20 und 1000 L

Sie haben eine Frage?